24/7

+385 996 112 112

Schadstoffsanierung, Entwässerung, Transport, Inspektion und Zerstörung des Wracks in 5 Tagen

Schadstoffsanierung, Entwässerung, Transport, Inspektion und Zerstörung des Wracks in 5 Tagen

   Anfang Juli brach zwischen Biograd und Crvena Luka ein Feuer auf einer 21 Meter langen Yacht aus. Die Besatzung sprang aus dem brennenden Schiff und die von Wind und Strömung getragene verlassene Fackel lief auf einem felsigen Grund an einer zum Löschen sehr unzugänglichen Stelle auf Grund. Es brannte trotz der schnellen Reaktion der Feuerwehr aus Zadar vollständig aus. 
Veranstaltung in Bildern
 
 
    Nachdem die Besatzung das Feuer nicht löschen konnte, wurden sie alle vom Meer abgeholt und von Bootsfahrern, die sich in der Nähe befanden, in Sicherheit gebracht. 
 
 
 
    Die Flammen verschlangen bald das gesamte Schiff und die Flammen verschlangen die Reservoirs, die das Brennen erleichterten, und es gab keine Rettung für das Schiff. Die Feuerwehr aus Zadar traf in Rekordzeit ein, und selbst das half dem Schiff nicht, das augenblicklich von den Flammen verschluckt wurde. 

 
 
 
   Nachdem das Schiff vor Ort stillgelegt wurde, traf ein Team von Ciklon ein und stoppte weitere Verwüstung und Verschmutzung mit absorbierenden Dämmen. Die schädliche Wirkung auf die Umwelt wird minimiert.
 
 
 
    Ein absorbierender Damm von innen und ein schwimmender Damm um das Schiff herum in einer Tiefe von einem halben Meter verhinderten, dass Öl aus einem sehr gefährlichen Wrack voller giftiger Flüssigkeiten nach dem Verbrennen austrat. Mit der Abdichtung aller Öffnungen konnte begonnen werden.
 
 
 
    Schon während der Installation des Damms bereitete sich das ES-Team darauf vor, alle Löcher im Wrack zu stopfen und alle Abfallflüssigkeiten und das Öl in spezielle Tanks zu pumpen, damit sie es entleeren und für den Schlepper vorbereiten konnten.
 
 
 
    Das Bewegen und Arbeiten auf dem verbrannten Schiff war äußerst gefährlich, und der Gestank nach verbranntem Plastik war unerträglich. Nach und nach wurden alle Löcher mit der Abfallflüssigkeit nacheinander ausgepumpt, bis das zarte und zerbrechliche Wrack auftauchte. Die Bruchgefahr war sehr groß.
 
 
 
    Einige Teile des Schiffes brannten unterhalb der Wasserlinie nieder und mussten aufgerüstet werden, damit das Wrack nicht das Meer im Glas aufnahm. Nach dem Abschleppen ist alles bereit für den Schlepper des Staudamms und des auf die Bekämpfung der Umweltverschmutzung spezialisierten Schiffes.
 
 
 
    Mit Propellern und Rudern zwischen den Felsen gestrandet, musste das Schiff um 30 cm angehoben werden, um zu schwimmen. Alles musste in kleinen Schritten geschehen, damit das zerbrechliche Wrack nicht zerbrach. Gutes Wetter und die Nachmittagsflut halfen dem Wrack, sich aus den Felsen zu graben und ein wenig weiter zu ankern und sich für den Schlepper vorzubereiten.
 
 
 
    Tegalj startete nach 21:00 Uhr, um den starken Verkehr am Punkt Gnala und Maestral zu vermeiden, der an diesem Tag ziemlich stark war. Das Wrack wurde zur Werft Lamljan geschleppt, wo die Inspektion und Verwertung des gesamten Wracks geplant ist.
 
 
 
    Nach einer ganzen Schleppernacht mit einer Geschwindigkeit von weniger als 2 CV kam das Schiff in den frühen Morgenstunden unter dem Kran an. In wenigen Stunden treffen Experten der Versicherung ein, um die Brandursache zu ermitteln.
 
 
 
    Nach 5 Tagen Feuer gab es keine Spur mehr von dem Schiff. Alle möglichen Arbeiten und Inspektionen wurden in Rekordzeit erledigt und da die gesamte Organisation und Koordination aller Leistungen dem ES-Team anvertraut wurde, können wir feststellen, dass wir dies in Rekordzeit und sehr präzise erledigt haben.
 
Tekst: Drago
Foto: EmergenSea archiv
 
Ihr EmergenSea-Team

Vorteile einer Mitgliedschaft

Vorteile einer Mitgliedschaft
Erfahren Sie mehr über die Vorteile einer Mitgliedschaft bei EmergenSea! ...

Mitarbeit im EmergenSea Team

Mitarbeit im EmergenSea Team
Sie möchten im EmergenSea Team mitarbeiten? Alle, die das Meer und die Seefahrt lieben, aber auch Hilfeleistungen auf See anbieten wollen, sind im EmergenSea Te ...

Die besten Yachtversicherungen?

Die besten Yachtversicherungen?
Die günstigste Yachtversicherung ist oft nicht auch die beste, sondern diejenige, die den Bedürfnissen des Versicherten entspricht und im Schadensfall eine ge ...

Croatia Versicherung und EmergenSea

Croatia Versicherung und EmergenSea
EmergenSea und die Croatia Versicherung gehen in ihrer Ausrichtung für mehr Sicherheit auf See eine logische Verbindung ein. Diese strategische Partnerschaft er ...

Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bessere Benutzererfahrung anzubieten. Für weitere Nutzung dieser Webseite klicken Sie bitte auf "Ich stimme zu". Cookies-Einstellungen können in Ihrem Webbrowser konfiguriert werden und für mehrere Informationen, klicken Sie hier. Ich stimme zu